top of page
MANIQUI-9.jpg

ONLINE-DISKUSSION

Philosophen, Psychiater, Psychologen, Journalisten und Fotografen nähern sich dem von der Ausstellung "Kolibri" vorgeschlagenen Thema mit dem Ziel, die aktuelle Realität der Präsenz des fotografischen Bildes parallel zu den Auswirkungen physischer und sozialer Gewalt aus der Perspektive des Existenzialismus und der Logotherapie zu verstehen.

</